NLP Master Ausbildung

NLP-Master, DVNLP 2017

NLP professionell anwenden und mit den Techniken des NLP flexibel umgehen

Der NLP-Practitioner hat die Grundlagen und -techniken des NLP besonders auf den Ebenen von Verhalten und Fähigkeiten vermittelt – sie haben diese gelernt und integriert. NLP hat viel mehr zu bieten und die ersten Eindrücke zu den weiteren Möglichkeiten des NLP haben Sie vielleicht schon im Practitioner Training wahrgenommen.

Das NLP-Master-Training vertieft und verknüpft die gelernten Techniken und erhöht die Komplexität – alles mit dem Ziel noch flexibler, kreativer und professioneller mit NLP umzugehen.

 

NLP integrieren in die eigene Persönlichkeit – authentisch und ökologisch

Unsere Arbeit findet besonders auf der Ebene der Glaubenssätze/Werte/Überzeugungen und der Identität statt. So können Sie NLP in guter Art und Weise in Ihre jeweilige Lebenssituation integrieren. Im die Integration zu unterstützen erarbeiten die Teilnehmer individuelle und praxisbezogene NLP-Projekte und NLP-Konzepte. Diese sollen den Transfer und die Umsetzung in der entsprechenden jeweiligen Lebenssituation unterstützen und gewährleisten. Weitere Unterstützung und Integration außerhalb des Trainings finden Sie in den Peer-Groups, den insgesamt mind. 15 Stunden Gruppen-Supervision sowie durch die persönliche Betreuung und Supervision durch die Lehrtrainer.

 

Professioneller Einsatz von NLP Techniken – im Business, Training, Coaching und in der Beratung, sowie lohnende Perspektiven für die eigene Entwicklung

Das NLP-Master-Training ist für all diejenigen geeignet, die ihre NLP-Fertigkeiten weiter zur Meisterschaft erweitern und flexibel anwenden möchten. Dieses in den verschiedenen Kontexten und Arbeitsbereichen:

  • für Coaching, Beratung, Intervision, Supervision und den Einsatz in therapeutischen Bereichen
  • in der Führung, für die Leitung und im Training von Gruppen
  • in Businessbereichen sowie der Organisationsentwicklung

Ebenso ist das NLP-Master-Training eine Voraussetzung für eine NLP-Trainer- oder Coach-Ausbildung, dient der Erweiterung und Vertiefung der Selbsterkenntnis und ist eine Unterstützung auf dem Weg zu mehr Zufriedenheit, Kongruenz und Erfüllung im eigenen Leben.

Und selbstverständlich ist das NLP-Master-Training für alle geeignet, die NLP mit seinen Möglichkeiten fasziniert hat. Im NLP-Master-Training können so weitere innere und äußere Räume erfahren und erforscht werden.

 

Die Ziele der NLP-Master-Ausbildung sind:

  • Selbst-Integration, Authentizität und Kongruenz, die Integration von NLP in das eigene Leben
  • Bewusstsein, Entwicklung, Förderung und Umsetzung der persönlichen Ziele und Visionen der Teilnehmer
  • Fortgeschrittene Kommunikations- und Rapportfähigkeit mit Einzelnen und Gruppen, darauf aufbauend eine Mehr-Ebenen-Kommunikation (Multi-Level-Kommunikation)
  • Wechsel von Wahrnehmungspositionen, schnell, flexibel und mit Meta-Perspektive
  • Fortgeschrittene Wahrnehmung von Körper-Physiologien, verschiedenen Sprachmustern,
  • Meta-Programmen, den logischen Ebenen, … – schnell und präzise, sowie deren weitere Utilisierung für den Coaching- und Trainingsprozess
  • Anwendung von NLP-Formaten auf NLP-Master-Level, d.h. gleichzeitig und kreativ, mit mehreren Techniken
  • Einführung in die Coaching- und Selbstcoaching-Praxis auf NLP-Master-Level
  • NLP-Master-Techniken für die Entwicklung eigener Führungs- und Prozesssteuerungskompetenz, zielorientierte und gehirngerechte Kommunikation
  • Authentische, wahrhafte Kommunikation, Selbst-Integration von NLP und NLP-Kompetenz auf NLP-Master-Level

 

Inhalte:

Selbstintegration von NLP auf Master-Level

Auffrischen und Aktivierung des NLP-Practitioner-Stoffes, Anwendung der logischen Ebenen von Robert Dilts (auch neurologische Ebenen oder Dilts-Ebenen), Selbstintegration von NLP, finden eigener Identitätskonzepte, generatives NLP nach Robert Dilts, den Core-Transformations-Prozess (nach Steve und Connirae Andreas), Werte und Kriterien erarbeiten und utilisieren, persönliche Visionen und Ziele finden, auf Kongruenz prüfen und erreichen

 

Veränderung von Glaubenssätzen/professionelle Belief-Arbeit

Erkennen und nutzen der subjektiven Zeitrepräsentation, weiterführend die Time-Line-Arbeit (nach Tad James – Time-Line-Therapy), Verständnis und Umgang mit Glaubenssätzen und Glaubenssystemen, hier einhergehend die Identifikation einschränkender Beliefs/Glaubenssätze, sowie deren Veränderung, Nutzung von Re-Imprinting, dem Belief-Change mit Submodalitäten und der Integration konfligierender Glaubenssätze, außerdem weitere Integrationstechniken auf NLP-Master-Level.

 

komplexe Anwendungen von NLP und Strategien auf NLP-Master-Level

Fortgeschrittene Submodalitätenarbeit auf NLP-Master-Level. Hier unter anderem die Vordergrund- Hintergrund-Technik, Generalisierungstechnik von Submodalitäten, die Auflösung von Verzerrungen mit Submodalitäten – Entzerrung und Harmonisierung von Submodalitäten, Wahrnehmungsräume (nach Lucas Derks – soziales Panorama) und flexible NLP-Musterveränderungstechniken

 

Metaphern für Coaching und Training sowie Utilisation in verschiedenen Kontexten

Erkennen und Nutzen von Trance-Physiologien, verschiedene Trance-Induktionsmethoden auf NLP-Master-Level, Prozessinstruktionen für NLP Prozesse, Inkorporation, Utilisation von verschiedenen Phänomenen der Trance, Reframing (Kontext und Inhalt) in Trance, Metapherngeschichten und Nested-Loops (Bandler-Format nach Richard Bandler – einem der Begründer von NLP)

 

Prozess-Tools auf NLP-Master-Level

Metaprogramme und Sorting-Styles erkennen, identifizieren, diese utilisieren und balancieren, fortgeschrittene NLP-Strategiearbeit, hier besonders eigene Strategien erkennen und utilisieren, Nutzung dieser Fähigkeiten im Strategie-Design und im Modeling-Projekt. Weiterhin das SOAR- und SCORE-Modell, Einführung Graves-Modell und Spiral Dynamics integral nach Don Beck.

 

Professionelle Konfliktlösung auf NLP-Master-Level

Einführung  in die GfK – gewaltfreie Kommunikation nach M. B. Rosenberg, Integration in einen Coaching-Rahmen. Weitere Inhalte: Meta-Mirror, kalibrierte Schleifen, Re-Anchoring Couples, Reframing Couples, weitere Verhandlungs-, Schlichtungs- und Mediationstechniken. Hier als Anwendung im Format die Schule des Wünschens, Nutzung der Metaphernsupervision sowie Sleight-of-mouth Patterns und dem Umgang mit Übertragungen und Gegenübertragungen.

 

Arbeit mit Systemen, Gruppen und Teams

Erkennen von Gruppenphysiologien und Gruppenrapport, Anwendung in der Multi-Level-Kommunikation, für die Prozessorientierung und -steuerung, verschiedene Führungsstile, Meta-Teaching mit der Hidden Agenda, Anker-, Tieing- und Bondingtechniken für Teams und Gruppen, kurze Einführung in die systemische Arbeit mit Gruppen und Teams sowie die Einführung in Teamcoaching, Entwicklung von Präsentationsfähigkeiten (Presentation-Skills)

 

Testing & Zertifizierung zum NLP-Master

Präsentation der eigenen NLP-Master-Projekte, Live-Coaching mit Feedback, schriftlicher Test und Integration der Inhalte

 

Der Dozent

Sebastian Mauritz wird als Dozent die Ausbildung leiten. Er ist Lehrtrainer und Lehrcoach, DVNLP mit verschiedenen Zusatzausbildungen im Bereich Coaching (Systemische Strukturaufstellung, lösungsfokussierende Kommunikation, Spiral Dynamics integral, u.a.). Er arbeitet seit mehr als zehn Jahren als Coach und berät Unternehmen und Führungskräfte in den Bereichen Kommunikation und Arbeitseffizienz. Als Autor des Buches „Das Ginkgo-Prinzip“ hat er 2009 ein Grundlagenwerk für ein ganzheitliches Verständnis der Arbeitswelt und den zentralen Erfolgsfaktoren im Arbeitsprozess verfasst. Sein Buch „Wenn schon Burn-out, dann richtig!“ ist 2013 erschienen und vertieft seine Beschäftigung mit dem Thema Burn-out und Resilienz.

Thematisch wird das NLP Master Training durch Gasttrainer ergänzt.

Um eine intensive Betreuung der Teilnehmenden sicherzustellen, werden sie während der Gruppenarbeiten zusätzlich von Co-Trainern begleitet.

 

Zertifizierung

Die Zertifizierung erfolgt nach dem Standard des Deutschen Verbands für Neurolinguistisches Programmieren e. V. (DVNLP) und ist Deutschlandweit anerkannt. Das Zertifikat dient als Grundlage aufbauender NLP-Seminare zum NLP Trainer und NLP Coach.

 

NLP Master I – 2017

Die Terminplanung für den NLP-Master I befindet sich momentan in Planung.
Bitte lassen Sie sich vormerken, um garantiert einen Seminarplatz zu erhalten.

 

Die Seminarzeiten sind:

Do. 10 – 18 Uhr
Fr. & Sa. 10 – 19 Uhr
So. 10 – 17 Uhr

Die Zertifizierung erfolgt nach dem Standard des Deutschen Verbands für Neurolinguistisches Programmieren e. V. (DVNLP) sowie der INLPTA und ist Deutschlandweit anerkannt. Das Zertifikat dient als Grundlage aufbauender NLP-Seminare.

Als Anmeldung und für eine weitere Termininformation reicht eine E-Mail an uns.

 

Weitere Informationen, Lernrahmen, unser Commitment

Das gesamte Training wird kompetent begleitet von Assistenz- und/oder Co-Trainern. Diese sollen eine ausführliche Betreuung der Teilnehmer sicherstellen. Es kann in Einzelfällen und nach Absprache ein Gast-Trainer das Programm ergänzen.

 

Wir fühlen uns verpflichtet…

… zu einer gehirngerechten Lernatmosphäre mit klaren Visualisierungen und Strukturen,
… für ein gutes Lernklima zu sorgen,
… durch Übungen konsequent den Transfer in die Praxis zu gewährleisten,
… die Inhalte verständlich, präzise und praxisnah zu erklären,
… mit Kritik konstruktiv umzugehen und
… Fragen zufriedenstellend zu beantworten.